Players gonna reach

Vertical Offensive

How to social vertically

Service:

Strategy, Organization, PR, Creative Direction, Evaluation

Media:

Instagram Videos

Client:

Admiral

Year:

2023

Web:

admiral.at

Wusstest du…

…dass Fußballspieler ihre eigenen Tore nicht posten dürfen?

"Das könnte man ändern" dachten wir uns. Also haben wir alle Verantwortlichen an einen grünen Tisch geholt, und Ihnen solange erklärt welche Vorteile jeder davon hat, bis sie mit rollenden Augen zugestimmt haben.

Jetzt gibts Follower, Likes, Shares & Comments en masse. Für Spieler, Vereine, Sky Austria, Admiral – und natürlich für die Österreichische Fußball Bundesliga.

Hier geht's zum Case Video

Hä? Wieso die Spieler?

Menschen folgen lieber Menschen auf Social Media als Unternehmen, das liegt auf der Hand.

Im Kontext der österreichischen Fußball Bundesliga auf Instagram wird das besonders deutlich: Alle Vereine gemeinsam kommen auf rund 730.000 Follower. Alle Spieler kommen auf 2.5 Millionen – das sind 3× so viele.

Also muss man die Spieler als Markenbotschafter einsetzen.

Das Konzept hat so gut gefallen, dass es den Hidden Champion Award gewonnen, beim Austriacus Award 2 mal Bronze geholt hat und 2 mal beim CCA auf der Shortlist steht.

Das sagt übrigens Lorenz Kirch­schla­ger von Admiral über die Zu­sam­men­­­­­ar­beit mit uns…

"Die ADMIRAL Bundesliga Vertical-Offensive ist eine innovative und progressive Idee, die uns im Sommer 2021 von der Kreativagentur reach Guys präsentiert wurde. Eine Idee, die uns nicht mehr losgelassen hat. Weil sie Kollaboration vor Silodenken stellt. Weil sie eine win-win-win-Situation schafft. Weil sie einfach gut ist. Ein Jahr später konnten wir Dank der Unterstützung von Sky Sport Austria und der Österreichische Fußball-Bundesliga den Spielern dieses Video-Service anbieten. Erstmals sind die Spieler damit in der Lage, das Produkt ADMIRAL Bundesliga auf ihren Social Media Kanälen emotional zu verlängern."

Willst du nicht auch mit uns zusammen arbeiten?

Hier könnte auch dein Logo stehen